Violine bis Fagott

Beim Preisträgerkonzert spielen die jungen Musiker Auszüge aus dem Wettbewerbsprogramm.
Borken (pd/dd). Bei einem Preisträgerkonzert konnten sich die Zuhörer jetzt noch einmal vom Können der jungen Musikschülerinnen und Musikschüler überzeugen, die beim Wettbewerbs „Jugend musiziert“ ausgezeichnet wurden. Musikschulleiter Ulf Hoppenau bedankte sich bei den Schülerinnen und Schülern für ihren überdurchschnittlichen Einsatz und überreichte im Namen des Fördervereins kleine Präsente.

Hier die Ergebnisse im Einzelnen: Mirah Sophie Siemen und Hannah Wigger, Klavier und Querflöte, 1. Preis mit 25 Punkten.

Greta Rickert, Violine, 1. Preis mit 23 Punkten.

Linn Marie Büssing-Lörks, Nelly Haagen, Klavier und Querflöte, 1. Preis mit 23 Punkten.

Romina Winkler, Violine, – 2. Preis mit 17 Punkten.

Helen Steinberg und Kati Schroer, Klavier und Querflöte, 1. Preis mit 22 Punkten.

Sina Borelbach, Violine, 2. Preis mit 20 Punkten.

Laureline Sarrazin und Laura Martinez, Gesang und Gitarre, –2. Preis mit 18 Punkten.

Laura Rieken, Sophia Dowe, Chiara Schnitzer, Doreen Witting, Gesangsensemble, 3. Preis mit 16 Punkten.

Liam Scheidner und Cornelius Böhm, Fagott und Klavier, 1. Preis mit 24 Punkten Chira Scheidner, Kontrabass, 1. Preis mit 25 Punkten.

Tobias Witte, Marimbaphon, 1. Preis mit 22 Punkten.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.