Vorverkauf ist gestartet

Am 30. September ist das Notos Klavierquartett zu Gast in Borken.
Borken (pd/hie). Auch für die 10. Saison der Borkener Konzertreihe konnten die künstlerischen Leiter, Susanne und Dinis Schemann, international renommierte Künstler und große Vielfalt in Besetzung in einem Programm vereinen. Der Vorverkauf ist gestartet.

Los geht es am 30. September um 19 Uhr mit dem Notos Klavierquartett und Dominik Emanuel Wagner am Kontrabass. Auf dem Programm steht unter anderem Schuberts „Forellenquintett“. Am 24. November präsentiert Dinis Schemann um 19 Uhr Klavierwerke von Mozart und Beethoven.

Beim dritten Konzert der Reihe am 20. Januar 2019 präsentiert das Katona Twins Gitarrenduro um 19 Uhr ein Feuerwerk an zwei Gitarren. Sie begeistern mit einem Repertoire, das von Bach über Piazzollas Tangos bis zur Popmusik reicht. Das Minguet Streichquartett ist am 17. März 2019 mit Werken von Haydn, J. Suk, Mahler und Mendelssohn Bartholdy zu Gast in Borken, am 5. Mai spielt der Südafrikaner Stefan Temmingh auf der Flöte Werke von Bach und Vivaldi, begleitet wird er vom Capricornus Barock-Consort Basel. Weitere Informationen gibt es im Internet unter www.die-kulturgemeinde.de. Abo-Bestellung sind ab sofort möglich bei der Tourist-Info Borken, Neutor 5, 02861/75 84.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.