Bildungsprogramm der Biologischen Station Zwillbrock: „Wege zur Vielfalt“

Der Star als Vogel des Jahres 2018 steht auf der Titelseite des neuen Bildungsprogramms. Foto: NABU/Georg Dorff
Zwillbrock (pd/dd). Erste Frühlingsgefühle vermittelt die Lektüre des neuen Bildungsprogramms der Biologischen Station Zwillbrock. Die vielfältigen Angebote des Heftes – auf der Titelseite ist der Star als Vogel des Jahres 2018 zu sehen – machen Lust auf die neue Saison. Das Heft ist ab sofort in allen Stadtmarketinggeschäftsstellen und sonstigen öffentlichen Einrichtungen im Kreis Borken erhältlich. Angefordert werden kann es unter 02564/986020 oder www.bszwillbrock.de.

Unter anderem macht die Biologische Station unter dem Motto „Wege zur Vielfalt“ mit verschiedenen Veranstaltungen auf das Thema Biodiversität aufmerksam. Nächtliche Wanderungen, Entdeckungsreisen zu neuen Zielen sowie die unterschiedlichsten Naturerlebnisveranstaltungen in den Naturschutzgebieten, an der Biologischen Station oder im benachbarten niederländischen Achterhoek für große und kleine Naturforscher stehen ebenfalls auf dem Programm. Mit Beginn der Osterferien führen die Venn-Ranger im Zwillbrocker Venn die Besucher wieder auf verschlungenen Wegen zu exklusiven Beobachtungsplätzen. Einen weiterer Schwerpunkt ist das Naturerlebnisreisenprogramm für unterschiedlichsten Zielgruppen. Dazu gehören eine Schneewanderung im Harz, eine Tour in die südfranzösische Auvergne sowie Reisen in den italienischen Apennin, nach Cornwall oder Wochenendausflüge in die niederländischen Nationalparks.

Für alle Gartenfreunde hat die Biologische Station wieder attraktive Ausflugsziele ausgewählt. Die Touren führen beispielsweise in die niederländische Provinz Zeeland oder durch die Lopikerwaard im Lek-Gebiet. Auch Radausflüge unter dem Motto „Biologisches Gärtnern“ gehören in den kommenden Monaten zum Angebot.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.