Grenzüberschreitende Wanderung und Radtour

Über verschlungene Pättkes wandern die TeilnehmerInne zu Biotopen mit einer einzigartigen Flora, die der Naturführer näher vorstellt.
Borken: Kloster Mariengarden | Burlo (pd/azi). Am Sonntag, 19. November, um 10 Uhr, findet mit  Naturführer August Sühling eine geführte Wanderung von Burlo in den Achterhoek statt.

Die Gruppe begibt sich auf eine etwa dreieinhalbstündige und zirca acht Kilometer lange Wanderung zu den Naturschutzgebieten „Entenschlatt“, „Burlo-Vardingholter Venn“ und „Wooldsches Veen“. Über verschlungene Pättkes wandern die TeilnehmerInne zu Biotopen mit einer einzigartigen Flora, die der Naturführer näher vorstellt.

Erforderlich sind festes Schuhwerk und wettergerechte Kleidung. Für die Veranstaltung wird eine Teilnahmegebühr von 6,50 Euro pro Person erhoben. Kinder bis 10 Jahre zahlen die Hälfte. Ein Winter-Picknick wird zum Preis von 6,50 Euro angeboten.

Die Gruppe trifft sich  auf dem Parkplatz am Kloster Mariengarden am Vennweg in Burlo. Eine vorherige Anmeldung beim Naturführer August Sühling unter  02862 / 2920 ist unbedingt erforderlich.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.