Königin der Lüfte

Kinder und Eltern erforschen das Leben der Libellen.
Kreis Borken (pd/dd). Spannende Einblicke in die Unterwasserwelt eines Teiches können Eltern und Kinder im Rahmen des Sommerferienprogramms der Biologischen Station Zwillbrock erleben. Am Dienstag, 17. Juli, um 15 Uhr erwartet Umweltpädagogin Bettina Hüning die großen und kleinen Naturforscher am Teich auf dem Gelände der Biologischen Station. Vor allem das Leben der Libellen steht im Vordergrund. Libellen gelten als Räuber der Unterwasserwelt und Königinnen der Lüfte. Doch wer weiß schon, dass die meisten Libellenarten den Großteil ihres Lebens unter Wasser verbringen? In diesem Seminar sollen die Kinder das faszinierende Leben der Libellen spielerisch kennen lernen und sich an einem kleinen Gewässer auf die Suche nach ihnen begeben. Mit einem Kescher können die kleinen Naturforscher versuchen, selber eine Libellenlarve aus dem Wasser zu fischen und genauer zu beobachten. Sicherlich werden auch einige andere Tiere gefunden, die im Wasser leben, jagen und gejagt werden. Auf alle wartet eine spannende Unterwasserwelt!

Wasser ist bekanntlich nass und forschen macht hungrig. Die Veranstalter weisen darauf hin, dass an Wechselkleidung und Verpflegung gedacht werden sollte. . Die Kosten betragen für Erwachsene acht Euro und für Kinder 5 Euro. Weitere Informationen und Anmeldungen: Biologische Station Zwillbrock, 02564/986020 und www.bszwillbrock.de
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.