Allergie stets ernst nehmen

Heuschnupfen kann schwerwiegende Folgen haben. Fotos (2): Colourbox.de
Kreis Borken (pd/dd). Langsam, aber sicher setzt sich die wärmere Jahreszeit durch. Die Frühjahrssonne hält für viele allerdings eine spezielle Schattenseite bereit: Niesen und tränende Augen werden dann wieder stark verbreitet sein. Apothekerin Petra Hruby, Vorsitzende der Bezirksgruppe Kreis Borken des Apothekerverbandes Westfalen-Lippe: „Jeder Schnupfen, der ohne Erkältungsmerkmale wie Kopf- oder Halsschmerzen daherkommt und wochenlang anhält, kann Heuschnupfen sein. Diese Allergie auf Blütenpollen kann in jedem Lebensalter zum ersten Mal auftreten. Anders als bei vielen anderen Allergien ist dem Auslöser nur schwer aus dem Weg zu gehen.“

In Deutschland leiden zwölf Millionen Menschen unter Heuschnupfen. Hruby: „Heuschnupfen wird oft auf die leichte Schulter genommen, was nicht ungefährlich ist. Unbehandelt kann er sich auf die Lunge ausweiten und zu allergischem Asthma führen. Daher sollten entsprechende Arzneimittel so früh wie möglich eingesetzt werden.“ Bei leichten Beschwerden reichen oft Nasensprays aus, die es ohne Rezept in der örtlichen Apotheke gibt. Wenn die Pollen-Allergie mit Rötungen, Schwellungen und Juckreiz im wahrsten Sinn ins Auge geht, helfen Augentropfen. Bei schwereren Fällen helfen auch rezeptfreie Tabletten. „Patienten sollten sich auf jeden Fall ausführlich in der Apotheke in ihrer Nachbarschaft beraten lassen. Die meisten Heuschnupfenmittel enthalten Substanzen, die den Allergie-Botenstoff Histamin hemmen und sehr gut verträglich sind. Einige haben aber auch Nebenwirkungen: Sie können müde machen und das Reaktionsvermögen herabsetzen. Also Vorsicht beim Autofahren“, sagt Petra Hruby.

Zusätzlich kann man einiges gegen die Pollen tun. Am besten sollte man nach jedem Regen lüften, denn durch die Feuchtigkeit werden die Pollen schwer und sinken zu Boden. Deshalb sind auch Luftbefeuchter sinnvoll. Die Pollen verfangen sich tagsüber in den Haaren und der Kleidung. Nachts hat weniger Beschwerden, wer sich abends die Haare wäscht und sich nicht im Schlafzimmer umzieht. Mehr Tipps und Tricks gibt es in den Apotheken im Kreis Borken.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.