Augen schützen

Borken (djd/hie). Mit den Jahren nimmt die natürliche Sehkraft nach und nach ab, während die Blendempfindlichkeit wächst und das kontrastreiche Sehen schwieriger wird. Das kann nicht nur ältere Menschen, sondern bereits die Generation 40plus betreffen. Eine übliche Sonnenbrille reicht dann in der Regel nicht mehr aus. Blendempfindliche Menschen sowie Menschen mit einer Augenerkrankung oder einer Sehschwäche sollten zu einer speziellen Sonnenschutzbrille mit sogenannten Kantenfiltern greifen, empfiehlt Bernd Papsdorf, Sehhilfenberater bei Eschenbach Optik: „Brillen mit Kantenfiltern absorbieren das gefährliche UV-Licht und Teile des energiereichen, sichtbaren blauen Lichts und schützen die Netzhaut dadurch optimal.“
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.