Die Trend-Looks Herbst/Winter 2018/19

Contemporary Classic Die locker in die Stirn gestylte Frontpartie im BritPop-Style wirkt leicht retro und macht diese Männerfrisur zum absoluten Trend-Cut der Saison!
Borken (pd/hie). Ice Ice Baby! Die Trendkollektion Herbst/Winter 2018/19 des Zentralverbands des Deutschen Friseurhandwerks (ZV) ist diese Saison inspiriert vom Spirit Islands. Die Insel, die Feuer und Eis vereint, ist weltweit berühmt für ihre einzigartige und vielfältige Landschaft. Die neuen Trendfrisuren für die kältere Jahreszeit verkörpern das Thema „Polar & Ice“ und sind angelehnt an die Eiswelten Islands.

Aber die Looks stehen nicht nur für eine kühle Eleganz und kraftvolle Styles, sondern versprühen mit ihren Variationsmöglichkeiten auch sanfte und verheißungsvolle Noten. Ganz wie die Muse Island, wo Feuer und Eis direkt aufeinandertreffen. Cuts nach Schema F gehören endgültig der Vergangenheit an, was zählt sind technisch ausgefeilte Schnitte, die der Persönlichkeit entsprechen und Wandelbarkeit ausstrahlen.

Ein Schnitt – drei Looks: Der Basis-Cut überzeugt durch eine Vielfalt von Varianten, die gleichermaßen glamourös wie auch tragbar sind. Die Nordlichter am nächtlichen Himmel Islands haben seit jeher für Faszination gesorgt und fließen als dezentes Farbspiel mit blauen und grünen Akzenten in die Trendfrisuren ein.

Der Pixie ist in dieser Saison noch trendiger, noch cooler und noch kürzer. Die radikal kurzen Nacken- und Seitenpartien stehen im Kontrast zum etwas längeren Deckhaar. Der konkave Micropony mit farblichen Highlights in den Blau- und Grüntönen der Nordlichter wird zur Hauptrolle des Shortcuts (Foto rechts). Schnell wird der Little Pixie mit den Fingern und passenden Stylingprodukten in Form gebracht und individualisiert. Die Stirnfransen vom Deckhaar über die kürzere Ponypartie frisieren und schon verpasst man dem Schnitt nach Lust und Laune einen neuen fransigen Twist.

Als Tages-Make-Up ist ein sehr cleaner Kosmetiklook in kühlen Weiß- und Rosétönen

angesagt. Um dennoch einen ausdrucksstarken Look zu kreieren, werden die Augenbrauen besonders stark betont. Ebenso werden die Lippen in einem dezenten Rosé geschminkt und zur Mitte hin heller gehalten, für einen sehr fülligen Effekt. Schlicht ist schick. Dafür überzeugt das Abend-Make-Up mit extrem hohem Glam-Faktor. Die Augenlider, geschminkt in den Farben der Nordlichter, werden zusätzlich mit kristallischen Glitterpartikeln versehen. Für einen Hauch Extravaganz sorgen dunkelblaue Glitzerpartikel am Haaransatz und abgerundet wird der Look mit eisig violetten Lippen. Perfekt für die Silvesternacht.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.