Geld vom Finanzamt

Borken (pd/hie). Finanzamt versendet Steuererstattungen! Damit setzt das Finanzamt Borken ein Urteil des Bundesfinanzhofs um. Dieser hatte entschieden, dass der abzugsfähige Anteil der außergewöhnlichen Belastungen, zum Beispiel der Krankheitskosten, bei der Steuerberechnung zu erhöhen ist. Die Rechtsänderung bewirkt, dass die Steuererklärungen aller Bürgerinnen und Bürger, die in der Vergangenheit entsprechende Kosten geltend gemacht haben, auf eine Steuererstattung überprüft werden.

„Ein Antrag ist nicht erforderlich. Die entsprechenden Fälle werden vom Finanzamt ermittelt und aufgrund der neuen Rechtslage geändert“ sagt Martin Schlüter, Leiter des Finanzamts Borken. Das Finanzamt wird daher eine Vielzahl von Steuerbescheiden versenden, da Änderungen rückwirkend ab dem Jahr 2002 vorgenommen werden.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.