Geldbußen vermeiden

Kreis Borken (pd/dd). Astrid Scholz, Leiterin des Hauptzollamtes Münster, rät, sich vor Reiseantritt einen Überblick über die wichtigsten Zollbestimmungen zu verschaffen. „Nur so vermeidet der Urlauber unliebsame Überraschungen beim Zoll. Schließlich schützt auch Unwissenheit vor Strafe nicht – auch bei mutmaßlich kleineren Verstößen können dem Betroffenen empfindliche Geldbußen drohen“, weiß Scholz.

Einen sehr guten Überblick über die wichtigsten Zollbestimmungen liefert die kostenlose Smartphone-App „Zoll und Reise“. Auch unter www.zoll.de gibt es umfassende Informationen.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.