Gezielte Hilfe zum Nestbau

Zaunkönige freuen sich über Nisthilfen. Foto Kerstin Kleinke
Kreis Borken (pd/dd). In vielen Gärten beginnen die Vögel bereits die Reviere zu besetzen und starten dann in die neue Brutsaison. Doch so mancher Vogelfreund ist unzufrieden, wenn Gefiederte einen Bogen um den eigenen Garten machen. Wer möchte, dass sein Garten im nächsten Frühjahr zum Dorado für allerlei gefiederte Gäste wird, sollte die Planungen rechtzeitig aufnehmen. Machen Sie den Nistkasten-Check für Ihren Garten, ruft Rüdiger Wohlers vom NABU auf und gibt folgende Tipps.

Für Gärten gilt die Faustregel: Zwei Drittel der Nistkästen sollten ein Flugloch von 32 mm Durchmesser haben gut geeignet für Kohlmeise, Trauerschnäpper, Sperlinge und andere Vögel. Nur Blaumeisen bevorzugen ein Flugloch von 27 mm. Darüber hinaus sollten auch spezielle Kästen für Vögel mit anderen Ansprüchen angebracht werden, etwa für den Zaunkönig, die Bachstelze, für Nischenbrüter wie Grauschnäpper und Rotschwanz. Beliebt sind auch Mehrfamilienhäuser für Sperlinge und die bekannten Starenkästen, von denen auch mehrere dicht beieinander angebracht werden können. Mauersegler, die wendigen Flieger in unseren Häuserschluchten, nisten gern hinter Dachziegeln und Verschalungen, wo sie es aufgrund der zunehmenden Gebäudeisolierung immer schwerer haben. Für sie können ebenfalls Kästen angebracht werden, die auch in großer Höhe an Gebäuden Sinn machen. Wer über einen sehr großen Garten mit hohem, altem Baumbestand verfügt, kann einen Waldkauz-Nistkasten anbringen. Sogenannte Schwalbenbretter an geeigneten Orten tragen dazu bei den Bestand an Schwalben zu erhalten. Der NABU hat ein Info-Paket zusammengestellt, das gegen Einsendung von 5 Euro beim NABU, Stichwort Nisthilfen, Schlosswall 15, 26122 Oldenburg, angefordert werden kann.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.