International studieren

Über 10.000 Studenten aus aller Welt studieren an der UT.
Enschede (pd/dd). Für angehende Abiturienten bietet sich am 17. und 18. November in Enschede die Chance, einen persönlichen Eindruck über das Studium in den Niederlanden zu gewinnen: Im Rahmen der Tage der offenen Tür stellt die University of Twente (UT) ihre 20 Bachelor-Studiengänge vor. Professoren, Dozenten und Studenten können nach Herzenslust befragt werden – sowohl was das Studium als auch das Leben jenseits der Grenze betrifft. Zudem gilt es die Räumlichkeiten, die Ausstattung und das weitläufige Campusgelände zu erkunden.

Die University of Twente ist international ausgerichtet. Ein Großteil der Studiengänge wird in englischer Sprache angeboten. Die Lernatmosphäre ist offen und informell. Ein erheblicher Teil der mittlerweile über 10.000 Studenten der größten Campus-Uni der Niederlande stammt aus aller Welt. Gleiches gilt für das Lehr- und Forschungspersonal der Universität. Insbesondere die deutsche Community an der UT ist traditionell groß. Hinzu kommt, dass der Numerus Clausus deutscher Prägung in Enschede nicht zur Anwendung kommt. So wird es für aus Deutschland stammende Abiturienten häufig möglich, mit dem eigenen Wunschstudiengang, wie Psychologie oder Kommunikationswissenschaften, reibungslos beginnen zu können.

Das genaue Programm gibt es unter www.utwente.nl/de/tag-der-offenen-tuer. Eine vorherige Anmeldung ist erforderlich und online unter der oben angegeben Adresse möglich.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.