Neues Notarzt-Einsatzfahrzeug: An 365 Tagen einsatzbereit

Landrat Dr. Kai Zwicker übergab den neuen Wagen an das Team der Feuerwache Borken.
Kreis Borken (pd/dd). Die Feuer- und Rettungswache in Borken verfügt jetzt über ein neues Notarzt-Einsatzfahrzeug (NEF). Landrat Dr. Kai Zwicker übergab das 102.000 Euro teure Spezialfahrzeug an Borkens Feuerwehrchef Stefan Döking. „Mir ist es sehr wichtig, dass die rettungsdienstliche Versorgung auf einem hohen Stand gehalten wird“, erklärte er. Dazu werde der neue Mercedes-Benz Vito nun beitragen. Ein weiteres neues Notarzt-Einsatzfahrzeug wurde in der Ahauser Feuer- und Rettungswache in Dienst gestellt. Die Feuer- und Rettungswache Borken hatte 2018 insgesamt 5.420 Notfall-Einsätze (Rettungstransportwagen: 3.857 und Notarzt-Einsatzfahrzeug: 1.563). Hinzu kommen 1.910 Krankentransporte. Alle Fahrzeuge sind 365 Tage im Jahr rund um die Uhr einsatzbereit.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.