Praktische Tipps bis Antrags-ABC

Kreis Borken (pd/dd). Pflegende Angehörige organisieren die Betreuung, kümmern sich um finanzielle Fragen, engagieren Pflegedienste und Hilfsmittel. Aber sie tun noch viel mehr: Sie hören zu, ermutigen und versuchen jeden Tag aufs Neue, den Alltag etwas leichter und abwechslungsreicher zu gestalten. Für diese wichtigen Aufgaben gilt es, vorbereitet zu sein. Der neue Ratgeber der Verbraucherzentrale „Pflege zu Hause“ beantwortet grundlegende Fragen, klärt über Ansprüche auf und hilft dabei, die richtigen Ansprechpartner für Detailfragen zu finden. Wie lässt sich der Alltag strukturieren? Welche Leistungen und Hilfsmittel stehen Pflegebedürftigen zu? Worum muss ich mich als Angehöriger rechtlich kümmern? Wo gibt es Unterstützung? Welche Handgriffe muss ich beherrschen? Diese und weitere Fragen werden im Buch beantwortet. Es bietet praktische Tipps, Experteninterviews und ein Antrags-ABC.

Der neue Ratgeber „Pflege zu Hause. Was Angehörige wissen müssen“ ist in der

Beratungsstelle Gronau der Verbraucherzentrale, Konrad-Adenauer-Straße 47-49, Telefon 02562/60869601 erhältlich. Nach vorheriger Bestellung in Gronau oder unter 01590/4566724, kann er auch mittwochs von 14 bis 18 Uhr und freitags von 9 bis 13 Uhr im Borkener Rathaus abgeholt werden.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.