Quote bei Arztbesuchen

Allgemeinmediziner werden am häufigsten von den Patienten kontaktiert. Foto: KKH
Borken (pd/hie). In Nordrhein-Westfalen liegt die Quote der Arztbesuche genau im bundesweiten Mittel. Das hat jetzt eine Datenauswertung der KKH Kaufmännische Krankenkasse für 2017 ergeben. Demnach haben im vergangenen Jahr 89 Prozent der KKH-Versicherten in diesem Bundesland mindestens einmal eine ambulante ärztliche Versorgung in Anspruch genommen.

Auch bezüglich der Fallzahlen liegt Nordrhein-Westfalen im vergangenen Jahr mit acht Arztkontakten pro Versichertem im Bundesdurchschnitt. Deutschlandweit am häufigsten in Anspruch genommen wurden Fachärzte für Allgemeinmedizin, gefolgt von Laborärzten, Chirurgen und Orthopäden.

Die Top drei Bundesländer (prozentualer Anteil der Versicherten, die 2017 beim Arzt waren):

1.Saarland, Sachsen-Anhalt (je 93 %)

2.Brandenburg, Mecklenburg-Vorpommern (je 92 %)

3.Berlin, Rheinland-Pfalz, Sachsen (je 91 %)

Die Top fünf der am häufigsten kontaktierten Ärzte (prozentualer Anteil je 100 Versicherte 2017):

1. Allgemeinmediziner (92 %)

2. Laborärzte (44 %)

3. Chirurgen/Orthopäden (28 %)

4. Gynäkologen (26 %)

5. Augenärzte (23 %)
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.