Tipps für Senioren

Borken (pd/hie). Wer bei einer Erkältung eiskalte Hände und Füße hat, kann sich mit einer Tasse Tee oder einem Teller Suppe einheizen. Das Apothekenmagazin „Senioren Ratgeber“ rät zudem, sich gut einzupacken: dicke Wollsocken, Fleecepulli, eine Jogginghose anziehen – oder mit Decke und Wärmflasche auf die Couch. Auch ein Fußbad kann helfen, es wärmt den ganzen Körper: Dafür 35 bis 38 Grad warmes Wasser in eine Wanne gießen. Wer möchte, kann noch eine Tasse frisch gebrühten Thymiantee hineingeben. Das wirkt wie eine Inhalation. Nach zehn Minuten die Füße gut abtrocknen. Menschen mit Diabetes sollten ihre Füße wegen erhöhter Verbrühungsgefahr maximal fünf Minuten bei 35 Grad ins Wasser tauchen. Weitere Tipps im „Senioren Ratgeber“.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.