Wichtige Medikamente ins Handgepäck

Mit einer Reiseapotheke sind Urlauber auf der sicheren Seite.
Borken (pd/hie). Egal ob einen die schönste Zeit des Jahres an die Ostsee, ins Allgäu oder nach Spanien führt: Im Urlaub darf eine gute Reiseapotheke nicht fehlen. Für jeden Urlauber kann eine kleine Auswahl an Tabletten und Salben im Notfall hilfreich sein, so Karin Abele vom KKH-Serviceteam in Kleve.

Das gehört in eine Reiseapotheke: Reisende sollten auf alle Fälle Verbandmittel gegen Verletzungen einpacken. Dazu gehören Pflaster, Wundauflagen und elastische Mullbinden, eine Salbe oder Gel gegen Verstauchungen und Prellungen. Gegen allgemeine Schmerzzustände wie Kopfschmerzen, Zahnschmerzen oder Fieber ist es hilfreich, Arzneimittel mit den Wirkstoffen ASS, Paracetamol, Ibuprofen oder Diclofenac dabei zu haben.In manchen Urlaubsregionen besteht aufgrund verunreinigten Trinkwassers die Gefahr, an Durchfall zu erkranken. Um solchen Beschwerden entgegenzuwirken, können sogenannte Antidiarrhoika helfen. Wer zu Reiseübelkeit neigt, sollte an entsprechende Präparate denken. Gegen Insektenstiche helfen kühlende Salben und Abwehrmittel.

Auch im Urlaub ist man nicht vor einer Erkältung sicher. Darum auch an Präparate gegen Husten, Schnupfen und Halsschmerzen denken. Und wer noch ein wenig Platz hat, packt Pinzette (auch gegen Zecken), Schere und Fieberthermometer mit hinein.

Nicht nur was in die Reiseapotheke kommt, sondern auch wo diese aufbewahrt werden muss, sollte gut überlegt werden. „Bei einer Flugreise gehört der Medikamentenvorrat zwingend ins Handgepäck“, so Abele. Aber: Salben, Cremes etc. dürfen nur in sehr begrenzter Menge mit ins Handgepäck, Insulinspritzen und sogenannte „Pens“ sind sogar verboten. Deshalb sollte man sich vorab bei der Fluggesellschaft über die Voraussetzungen informieren und sich zusätzlich die medizinische Notwendigkeit durch einen Arzt bestätigen lassen. Auch bei einer Reise mit dem Auto oder Bus sollten Medikamente nicht ins unterste Fach im Koffer verstaut werden.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.