22. Berufsorientierungsmesse „Bohmah“

Ahaus (pd/mtg). Zum 22. Mal öffnet die Berufsorientierungsmesse „Bomah“ in Ahaus ihre Türen. Interessierte sind am Dienstag, 9. Oktober, von 17 bis 20 Uhr, sowie am Mittwoch, 10. Oktober, von 8 bis 13 Uhr auf das Gelände des Berufskolleg eingeladen. Rund 100 Berufe und Ausbildungsmöglichkeiten werden vorgestellt. Aussteller informieren darüber, welche beruflichen Perspektiven es in der Region gibt. Der Eintritt ist frei. Eine Anmeldung ist – mit Ausnahme der Schulen – nicht erforderlich. Die Schirmherrschaft der Veranstaltung der drei kreiseigenen Berufskollegs – für Technik, Wirtschaft und Verwaltung sowie Lise Meitner, hat Landrat Dr. Kai Zwicker übernommen. Die Organisatoren rechnen mit rund 4.000 Jugendlichen, Eltern und anderen Interessierten. Die Öffnungszeit am Dienstagabend soll vor allem älteren Schülern sowie berufstätigen Eltern die Möglichkeit geben, die Messe zu besuchen. Zur Orientierung gibt es auf der Messe die „Bomah-App“. So können die Gäste über ihr Smartphone Lagepläne abrufen und gezielt suchen. Die App kann über einen QR-Code auf den Flyern/Plakaten sowie über den App-Store des Smartphones geladen werden.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.