470 Triathleten sind am Start

Am Samstag um 13 Uhr beginnt der Volkstriathlon.
Borken (pd/dd). Zum 33. Mal findet am Samstag, 18. August, der Borkener Triathlon am Pröbstingsee statt. Seit Anfang März hatten interessierte Dreikampfsportler Gelegenheit, sich einen Startplatz zu sichern, viele Anmeldungen kamen erst auf den „letzten Drücker“, so dass auch einige Absagen ausgesprochen werden mussten. Beide Wettkämpfe sind restlos ausgebucht, aber für interessierte Zuschauer und Fans gibt es ausreichend Platz rund um den Pröbstingsee, an der Wechselzone und im Zielbereich.

Angenehme Temperaturen und einen reibungslosen Wettkampfverlauf wünschen sich nicht nur rund 470 vorangemeldete Teilnehmer sondern auch das von Mecki Greven geführte bewährte Organisationsteam vom TV Borken, SG Borken, DLRG Borken und dem Stadtsportverband Borken.

Um 13 Uhr startet der Volkstriathlon über die Distanzen 300 m Schwimmen, 15 km Radfahren und 3,5 km Laufen. Für die ambitionierten Sportler erfolgt dann um 15 Uhr der Startschuss für den Kurztriathlon mit 600 m Schwimmen, 28 km Radfahren und 7,5 km Laufen. Hier beginnt erfahrungsgemäß schon beim Schwimmen der Kampf um die besten Positionen. Aber allein mit einer guten Schwimmzeit ist das Rennen nicht zu gewinnen, denn „abgerechnet“ wird zum Schluss, nach Schwimmen, Radfahren und Laufen. Bis dahin gibt es spannende Führungswechsel zu beobachten, da nur weniger Sportler in allen drei Sportarten gleich stark sind.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.