Autorenlesung

Christof Weigold liest.
Coesfeld (pd/dd). Christof Weigold, Autor des Detektivromans „Der Mann, der nicht mitspielt“, liest am Dienstag, 15. Januar, um 19.30 Uhr im konzert theater coesfeld aus seinem Krimi. Im Gespräch mit dem Kulturjournalisten Stefan Keim wirft er einen Blick hinter die Kulissen der schönen Glamourwelt von Hollywood. Die Geschichte führt zurück in die Zeit der großen Stummfilmstars der 1920er Jahre. Damals wie heute feiert Hollywood sich selbst mit reichlich Glanz und Glamour, doch dieser Glanz ist nur Fassade. Christof Weigold siedelt seine vor fast 100 Jahren spielende Krimihandlung in diesem Umfeld aus Lügen, Affären, ungehemmtem Drogen- und Alkoholkonsum, ausschweifenden Partys und mafiosen Strukturen der Filmstudios an. Karten an der Kasse des Theaters, unter der kostenlosen Hotline 0800/5396000 oder www.konzerttheatercoesfeld.de.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.