Borken bei Nacht

Der Rundgang startet um 18 Uhr vor dem Alten Rathaus.
Borken (pd/hie). Am kommenden Samstag, 17. März, bietet die Tourist-Information Borken wieder einen öffentlichen Nachtwächter-Rundgang durch Borkens dunkle Gassen und Hinterhöfe an. Gekleidet im mittelalterlichen Gewand und mit Hellebarde und Rufhorn ausgestattet geht der Nachtwächter mit seiner Laterne voran und lässt den Ruf „Hört ihr Leut‘ und lasst Euch sagen, unsere Glock‘ hat neun geschlagen...“ erschallen.

Bei der öffentlichen Führung weiß der Gästeführer den Teilnehmerinnen und Teilnehmern viele interessante Details sowie spannende Geschichten aus dem Alltagsleben in früheren Zeiten zu berichten. Zur Teilnahme an dem öffentlichen Rundgang ist aufgrund der begrenzten Teilnehmerzahl eine vorherige Anmeldung bei der Tourist-Information Borken unter der Telefonnummer 02861/939-252 oder per Mail an tourist-info@borken.de erforderlich.

Der Teilnehmerbeitrag beträgt 5 Euro Euro pro Person. Für Kinder unter 14 Jahren ist die Teilnahme kostenfrei. Die Nachtwächterführung beginnt um 18 Uhr vor dem Alten Rathaus am Marktplatz und dauert etwa 1,5 Stunden.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.