Britisches Flair im Gelderland

Ländliche Lebensart in all ihren Facetten steht im Mittelpunkt der Messe.
Aalten (pd/dd). Der niederländische Ort Aalten in der Nähe von Bocholt ist von Freitag, 22., bis Sonntag, 24 Juni, wieder Schauplatz der Farm & Country Fair. Auf der Messe nach britischem Vorbild präsentieren rund 400 Aussteller auf einer 12 Hektar großen Fläche die ganze Vielfalt ländlicher Lebensart.

An zahlreichen Verkaufsständen werden Kunsthandwerk, Wollwaren, Schmuck sowie Dekos und Pflanzen für Haus und Garten angeboten. Einige Schritte weiter warten Rinder, Pferde, Schafe, Ziegen, Meerschweinchen und Papageien auf die Besucher. Zum Treffpunkt dürfte sich auch der kulinarische Marktplatz entwickeln. Ein Vintage Café, Foodtrucks und das Kochtheater warten auf die Gäste. Untermalt wird der Genuss-Markt von französischen Chansons und englischem Folk. Die Farm & Country Fair ist am Freitag und Samstag von 10 bis 21 Uhr und am Sonntag von 10 bis 18 Uhr geöffnet. Weitere Infos unter www.countryfair.de.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.