Comedy mit Echse

Michael Hatzius und seine Reptil-Puppe gastieren in Coesfeld. Foto: Echse+Hatzius+Sternbilder-qu
Coesfeld (pd/dd). In einer (fast) lebensgroßen Reptil-Puppe sitzt Michael Hatzius. Der 36-jährige Berliner ist Diplom-Puppenspieler und gibt sein Debüt mit „Echsoterik“, seinem neuesten Programm, am Freitag, 8. Februar, um 19.30 Uhr im konzert theater coesfeld. Hatzius ist es, der seiner „normalen Super-Echse“ – wie sie selbst über sich sagt – Leben einhaucht. Die aufschneiderische und sarkastische Echse sitzt in Lederkluft im Bürosessel auf der Bühne, raucht Zigarre, zumindest hält sie diese in ihrer Hand, und schwadroniert grotesk über sämtliche Lebensthemen.

Puppenspieler Hatzius wird gar nicht mehr wahrgenommen. Schließlich ist der eigentliche Star dieser Comedy-Show die über dreitausend Jahre alte, zynische Echse. Dieses ungewöhnliche Reptil weiß über alles und jeden Bescheid und gibt das unverblümt zum Besten. Karten: Kasse des Theaters, unter 0800/5396000 oder www.konzerttheatercoesfeld.de.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.