Die Römer kommen

Haltern (pd/hie). Die Römerbaustelle Aliso in Haltern öffnet am Sonntag, 31. März, nach der Winterpause wieder ihre Tore. Im antiken Rom wurden im März die waffenfähigen Männer zu den Legionen gerufen, wenn die Feldzüge begannen. Auch im fernen Germanien braucht die 19. Legion Verstärkung durch neue Rekruten. Dafür haben 25 Interessierte den ganzen Winter über in Haltern am See an ihrer Ausstattung gearbeitet und das Exerzieren geübt. Seien Sie dabei, wenn am 31. März ab 11 Uhr die Legionäre mit ihren bepackten Mulis auf der Römerbaustelle Aliso eintreffen und ihre Zelte aufschlagen, ab 13.30 Uhr die Soldaten ihre Ausrüstung vorstellen und exerzieren und ab 15 Uhr die neuen Rekruten zur Musterung antreten und anschließend den Dienst mit Hindernislauf, Gepäckmarsch und Schwertkampf aufnehmen. Zudem können sich Kinder von 11 bis 18 Uhr mit Blumenkränzen und römischen Namensschildern schmücken und bei antiken Nüssespielen vergnügen. Foto: P. Jülich
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.