DRK-Aktionstag

Die Aktion startet Montag.
Kreis Borken (pd/dd). Das Rote Kreuz im Kreis beteiligt sich am ersten verbandsweiten Aktionstag des Roten Kreuzes in Westfalen-Lippe zur Kleiderspende „Socken für Soziales“. Von Montag, 3. bis Mittwoch, 5. Juni, können Altkleider im Rotkreuz-Zentrum im Café Henry, Röntgenstraße 6, abgegeben werden.

Die Spenden dienen dem Gemeinwohl: Die Kleidung wird sortiert und zum Teil in den KARO-Kaufhäusern angeboten. Auch bedürftige Menschen werden mit Kleidung versorgt. Alles, was dort nicht verwendet werden kann, wird an Recyclingunternehmen verkauft. Diese verkaufen Kleidung in unterschiedliche Länder bzw. verarbeiten nicht mehr tragbare Kleidung weiter zu Putzlappen, Autoinnenverkleidungen oder Malerfilzen. Durch den Verkauf der Überschüsse können freie Mittel für ehrenamtliche Rotkreuz-Projekte beispielsweise im Katastrophenschutz, im Jugendrotkreuz oder im Sanitätsdienst generiert werden. Alle Spenderinnen und Spender erhalten ein kleines Dankeschön und können an einer Verlosung teilnehmen.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.