Druckgrafik mit Linolschnitt

Vreden (pd/azi). Druckgrafik ist eine besondere Kunst: Sie entsteht durch ein Vervielfältigungsverfahren und doch ist jedes Stück einzigartig. Ein Herstellungsverfahren, den Linolschnitt, können Kinder jetzt in den Osterferien im kult Westmünsterland in Vreden, Kirchplatz 14, ausprobieren. Am Mittwoch, 28. März, zeigt Friedrike Petersohn-Brunnert von 11 bis 15 Uhr im Rahmen eines Workshops, wie mit Buchstaben oder Stempeln vorgegebene Motive oder eigene Kreationen auf frei wählbare Druckträger wie Papier oder Stofftaschen gedruckt werden können. Um eine telefonische Anmeldung wird bis Sonntag, 25. März, unter 02564/9899100 gebeten. Der Workshop ist Teil des Begleitprogramms zur Sonderausstellung „Passage trifft Grenze“, die bis zum 13. Mai im kult Westmünsterland gezeigt wird. Zu sehen sind 30 Grafiken aus der Sonderausstellung „Passage“ der Leipziger Grafikbörse zusammen mit 30 grafischen Arbeiten von KünstlerInnen, deren Werke auch in der Jubiläumsausgabe „30 Jahre Deutsch-Niederländische Grafikbörse“ abgebildet sind.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.