Ein Hof lädt ein

Borken (pd/mtg). Wer sich für nachhaltigen Nahrungsmittelanbau mittels Permakultur interessiert, kann einen Hof in Rhedebrügge besichtigen. Termine sind am Donnerstag, 20. und 27. September, jeweils von 17.30 bis 19.30 Uhr in Borken-Rhedebrügge, Bocholter Straße 305. Daniel Bergforth leitet die Besichtigungen. In der seit 2017 betriebenen Hofstelle wird neben Gemüse auch Obst angebaut. Weitere Infos und eine Anfahrtsbeschreibung gibt’s unter www.permahof-neuland.de. Anmelden können sich Interessierte in der Geschäftsstelle der VHS Borken, den Bürgerbüros Gescher, Velen, Heiden und Raesfeld sowie www.vhs.borken.de.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.