Europa und die Kreisverkehre

Thomas Freitag. Foto: www.thomasfreitag.eu
Bocholt (pd/dd). Der Kabarettist Thomas Freitag ist am Samstag, 6. April, um 20 Uhr auf der Bühne Pepperoni im Textilwerk zu Gast. „Europa, der Kreisverkehr und ein Todesfall“, so heißt sein aktuelles Bühnenprogramm.

Scharfsinnig und satirisch blickt Freitag auf die „Überreste“ von Europa, das zwar 70 Jahre Frieden und Wohlstand gebracht hat, den Menschen allerdings auch Schwarzwälder Schinken aus Lettland sowie zwei Millionen Kreisverkehre bescherte und exakt festlegt, wieviel Wasser maximal durch einen Duschkopf fließen darf! Mit Witz und Biss hält der Kabarettist über zwei Stunden lang mit Bravour die Spur im Kreisverkehr.

Einlass ins Textilwerk ist ab 19 Uhr, es besteht eine Imbissmöglichkeit. Alle weiteren Infos zur Veranstaltung und Kartenreservierungen im Internet unter www.buehne-pepperoni.de.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.