Fahrt der Senioren ins Siebengebirge

Gemen (pd/azi). Am Donnerstag, 7. Juni, fahren die Senioren des Bürgerschützenvereins Gemen 1470 gemeinsam ins Siebengebirge. Abfahrt ist um 7.30 Uhr ab der Volksbank Gemen.

Nach der Ankunft in Königswinter lautet um 10.30 Uhr das Kommando „Leinen los!“ Während einer zweistündigen Fahrt auf dem Rhein geht es auf dem Schiff vorbei an der Inseln Nonnenwerth und Grafenwerth, am Rolanseck bis zur Brücke von Remagen und dann zurück nach Königswinter. Das Mittagessen wird von der Gruppe direkt an der Rheinpromenade mit Blick auf den Rhein eingenommen. Mit der Drachenfelsbahn geht es danach zusammen auf den 321 Meter hohen Drachenfels. Hier kann man dann einen eindrucksvollen Rundblick über den Rhein und das Siebengebirge erleben, bevor dann die Heimfahrt nach Gemen angetreten wird.

Anmeldungen und den Kostenbeitrag von 35 Euro, der alle genannten Leistungen enthält, nimmt Egon Pöpping am Holzplatz 11 in 46325 Borken-Gemen, Telefonnummer 02861/4844 eine Woche lange vom Dienstag, 3. bis zum Dienstag 10. April entgegen. Die Berücksichtigung der Teilnehmer erfolgt in der Reihenfolge der eintreffenden Anmeldungen.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.