Fahrt nach Aalten

Borken (pd/hie). Die KAB lädt am Donnerstag, 6. Juni, alle Mitglieder und Interessierten zu einer deutschsprachigen Führung in das „Nationaal Onderduikmuseum“ in Aalten/NL ein. Dabei wird das Schicksal der holländischen und der geflüchteten Juden im zweiten Weltkrieg in Erinnerung gerufen.

Im Anschluss findet in einem Café in Aalten ein Kaffeetrinken statt. Treffen ist um 13.30 Uhr auf dem Parkplatz des Kapitelshauses. Das Propsteimobil kommt zum Einsatz und bietet für acht Personen eine Fahrgelegenheit. Weiterhin werden Fahrgemeinschaften mit Privatfahrzeugen gebildet. Anmeldung bei Maria Kemper-Herbers, 02861/908597, mit der Angabe, ob ein eigenes Fahrzeug bereitgestellt wird.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.