Familienkonzert im Stadttheater Bocholt

Das Kinderorchester NRW ist am Samstag, 25. Mai, um 16 Uhr im Stadttheater Bocholt zu Gast und präsentiert ein Konzertformat für junge Ohren.
Das Kinderorchester NRW ist am Samstag, 25. Mai, um 16 Uhr im Stadttheater Bocholt zu Gast und präsentiert ein Konzertformat für junge Ohren. Unter der musikalischen Leitung von Andreas Fellner (Theater Krefeld und Mönchengladbach) spielen die rund 70 Kinder und Jugendlichen im Alter von 10 bis 14 Jahren Werke von Brahms, Tschaikowsky, Händel und Hans Zimmer, der berühmte Filmmusiken komponierte. Highlight des Programms ist das „Westside Story“ von Leonard Bernstein. Die jungen Musiker thematisieren in ihren Stücken musikalische Streitgespräche, instrumentale Widersprüche und harmonische Versöhnung. Stefanie Riemenschneider verbindet Streit und Versöhnung in einer familiengerechten Moderation und vermittelt dabei zwischen streitenden Instrumentengruppen – am Ende steht doch immer das Happy End. Karten für dieses Familienkonzert sind im Theaterbüro im Rathaus am Berliner Platz zum Preis von acht Euro zu haben. Eine telefonische Vorbestellung ist unter 02871/12309 möglich, auch unter www.stadttheater-bocholt.de gibt es Tickets.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.