Film in der Schönstatt-Au

Am 15. März wird in der Schönstatt-Au um 15 Uhr der Film „Einer muss vorangehen!“ über Leben und Wirken von Pater Josef Kentenich gezeigt. Der Film, der 2018 entstand, ist als Doku-Drama konzipiert. Die festlich umrahmte Filmvorführung findet in der Aula statt und wird musikalisch begleitet von Marina Vehlken, Flöte. Auf dem Foto sieht man Schw. Francine-Marie Cooper (rechts) und „den jungen Josef Kentenich“ bei den Dreharbeiten. Foto: Klaus Kröper
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.