Filmvorführung in Reken: Dokumentarfilm

Reken (pd/mtg). Filmemacherin Dagmar Wagner hat für „Ü100“ acht Menschen besucht, die zwischen 101 und 104 Jahre alt sind, und mit ihnen bzw. über sie einen einfühlsamen Dokumentarfilm gedreht. Der Film wird am Dienstag, 8. Januar 2019, um 16 Uhr im Vereins- und Bildungszentrum, Am Wehrturm 13, präsentiert. Die Trägerin des Bayerischen Filmpreises spricht mit ihnen über ihr Leben, ihren Dialog mit Gott und Fußball. Mit dem Film wirft sie einen positiven und ermutigenden Ausblick auf unsere spätere Lebensphase und stellt mit den Hundertjährigen jenseits von Schönfärberei und Zweckoptimismus unter Beweis: Altwerden ist kein Mangel. Alle Interessierten sind eingeladen.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.