Ganz frisch vom Acker

Nachhaltiger Gemüseanbau auf dem Hof Neuland.
Rhedebrügge (pd/mtg). Spannende Einblicke in nachhaltigen Gemüseanbau bekommen Interessierte am Samstag, 3. August, von 14 bis 16 Uhr auf dem Hof Neuland, Bocholter Str. 30, in Rhedebrügge.

In der seit 2017 betriebenen Hofstelle wird neben Gemüse auch Obst angebaut. Daneben wird Geflügel gehalten. Gemüsepflanzen werden in einem Treibhaus großgezogen.

Teilnehmer der Besichtigung erfahren von Leiter Daniel Bergfort, wie sie mit einfachen kleinen Aktionen die Vielfalt der Natur schützen oder wiederherstellen können. So werden sie animiert, den eigenen Garten biologisch zu bewirtschaften und Ideen hierfür mit nach Hause zu nehmen. In einer anschließenden Diskussionsrunde können dje Teilnehmer dann selbst in gemütlicher Atmosphäre einen kleinen Snack aus selbstgemachten, saisonalen Hofprodukten genießen, wofür eine kleine Umlage erhoben wird. Weitere Infos unter www. permahof-neuland.com. Anmeldungen sind in der Geschäftsstelle der VHS Borken und in den Bürgerbüros in Gescher, Velen, Heiden und Raesfeld möglich sowie im Internet unter www.vhs.borken.de.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.