Ganzkörperschmerz mit 1000 Gesichtern

Schmerzen an den unterschiedlichsten Stellen im Körper.
Raesfeld (pd/hie). Viele sind betroffen und wissen nicht, dass sie am sogenannten Fibromyalgie-Syndrom leiden. Diese chronische Krankheit äußert sich durch ständige Schmerzen an den unterschiedlichsten Stellen im Körper. Hinzu kommen oft Ermüdungserscheinungen, Schlafmangel und eine gestörte Konzentration. Patienten gehen von Arzt zu Arzt und haben den Eindruck, als Hypochonder abgestempelt zu werden. In einer Selbsthilfegruppe in Raesfeld tauschen sich Betroffene seit fünf Jahren immer am ersten Freitag im Monat in der Villa Becker, Weseler Straße 32, über die jeweiligen, individuellen Krankheitssymptome aus. Hier finden viele Antworten auf ihre Fragen und erhalten Ratschläge für den Umgang mit dem Krankheitsbild.

Die Gruppe bietet am Samstag, 31. August, von 11 bis 18 Uhr in der Villa Becker einen Informationstag an. Hier erfahren Interessierte viel über den Schmerz, der einfach nicht nachlässt. Der leitende Oberarzt der Schmerztherapie im Knappschaftskrankenhaus Bottrop, Dr. Rainer Michels, referiert zu dem Thema um 15 Uhr. Neben Gesprächen mit Betroffenen haben Interessierte auch die Möglichkeit an einem Yogaschnupperkurs, einer Aroma- und einer Klangschalentherapie teilzunehmen. Die Teilnahme ist kostenlos und ein Imbiss steht bereit. Weitere Infos unter www.fibromyalgie-fms.de
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.