Gedenk-Treffen

Borken (pd/dd). Am Donnerstag, 9. November, um 19 Uhr laden der SPD-Ortsverein und der KulturRaum³ zu einer Gedenkeranstaltung mit dem Titel „Ehe der Vorhang fiel – März 1933 ein Kulturschock?“ Dabei geht es um verbotene Musik in der Nazi-Zeit. Zur Begrüßung sprechen Peter Müller-Deckenhoff, SPD, und Bürgermeisterin Mechtild Schulze Hessing. Den musikalischen Part übernehmen Prof. Norbert Linke, Klavier, Annette Linke und Stefanie Bußkönning, Gesang.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.