Gekonnt sprechen

Karin Zimny zeigt, wie man seine Stimme gekonnt einsetzt.
Reken (pd/hie). Stimme und Sprechweise sind die grundlegenden Schlüssel für das Gelingen der alltäglichen Kommunikation. Bei einem 90-minütigen Eltern-Workshop „Mit Stimme Stimmungen schaffen“ des Rekener Familienzentrums Kleeblatt im Pfarrheim St. Heinrich, am 28. März um 19.30 Uhr, erläutert Karin Zimny den Teilnehmenden, wie sie ihre Stimme gekonnt einsetzen, um die richtige Wirkung zu entfalten. Die Referentin ist Dipl. Sozialpädagogin, Sängerin und Kabarettistin.

„Sprache“ erlernt jeder so selbstverständlich wie viele andere Fertigkeiten. Sie wird jedem sozusagen in die Wiege gelegt oder besser gesprochen. Kinder hören und lernen die ersten Laute, Silben, Wörter und reihen sie aneinander zu Sätzen. Sie teilen sich mit und hören, was andere zu sagen haben. Was man sagt – und wie man es sagt – entscheidet darüber, wie die Außenwelt einen sieht. Der Stimme und der Sprechweise wird dabei dennoch wenig Beachtung geschenkt. Doch sie ist der Schlüssel für eine souveräne und charismatische Außenwirkung. Die Teilnehmergebühr beträgt pro Person 2 Euro, den Rest übernimmt das Familienzentrum.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.