Gelenkersatz steht im Blickpunkt

Ramsdorf (pd/dd). Am Donnerstag, 9. Mai, heißt es im Hotel Rave „Frag doch mal den Arzt“. Der Chefarzt der Orthopädie und Unfallchirurgie am St. Marien-Hospital Borken, Dr. Björn Thobe, informiert an dem Abend ab 19 Uhr über Gelenkersatz in Hüfte und Knie sowie die entsprechenden Operationstechniken. Der Eintritt ist frei.

Wenn dauerhaft starke Schmerzen die Lebensqualität stark einschränken, bleibt manchen Menschen ein künstliches Gelenk nicht erspart. Dank technischer Weiterentwicklungen und umfangreicher operativer Erfahrungen sind heute jedoch sehr schonende und minimalinvasive Methoden möglich. Über diese Verfahren des Gelenkersatzes und die individuell an die Bedürfnisse des Patienten angepassten Lösungen möchte Dr. Björn Thobe seine Zuhörer aufklären.

Nach dem Vortrag steht der Mediziner auch für persönliche Fragen aus dem Publikum zur Verfügung.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.