Gewalt und Vorurteile

Das Stück ist für Jugendliche ab Klasse 10 geeignet.
Borken (pd/hie). Am Donnerstag, 31. Januar, um 11 Uhr gastiert das Westf. Landestheater Castrop-Rauxel mit dem Jugendstück „Kriegerin“ in der Borkener Stadthalle Vennehof.

„Demokratie ist das Beste, was wir je auf deutschem Boden hatten. In einer Demokratie darf jeder mitbestimmen.„ Doch dass mit “jeder„ auch Ausländer gemeint sind, passt der jungen Marisa so gar nicht. Ihr Hass richtet sich direkt gegen Ausländer, Politik und Polizei. Die sind schuld, dass Deutschland den Bach runtergeht. Wer nicht in ihr Weltbild passt, kriegt aufs Maul. Das bekommen auch die beiden jungen Flüchtlinge Rasul und Jamil zu spüren. Als Marisa ihre Meinung ändert, ist der Preis viel höher als sie ahnt.

Die Vorverkaufsstelle der Kulturgemeinde ist die Tourist-Info Borken, Neutor 5, 02861/939 252 oder 02861/75 84. Weitere Informationen unter: www.die-kulturgemeinde.de
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.