Herbert Helling

Mit dem Burgkastellan durch Gemen

Gemen (pd/azi). Mit dem Burgkastellan Herbert Helling geht es am Samstag, 27. Februar, um 17 Uhr bei Kerzenlicht durch den historischen Stadtteil Gemen.

Während des abendlichen Spazierganges um die Wasserburg, durch die Obere und Niedere Freiheit bis hin zur Gruftkapelle des Grafengeschlechtes der Landsberger können die Teilnehmer Hellings Geschichten von der letzten Hinrichtung in Gemen, vom unterirdischen Geheimgang oder von alten Straßenbezeichnungen wie Kuhweg, Hinter der Wache oder Kälberkamp lauschen.

Treffpunkt ist am Ackerbürgerhaus Grave, Achter de Waake 13. Die Führung dauert zirka eineinhalb Stunden, die Teilnahme kostet 4 Euro€ pro Person, Kinder unter 14 Jahre können kostenlos mitlaufen.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.