Im Reich der blaue Töne

Lucky Peterson aus den USA steht Samstag auf der Bühne.
Schöppingen (pd/dd). Namhafte Musikerinnen und Musiker aus den USA, Australien, Schweden und den Niederlanden sorgen auch bei der 27. Auflage des Grolsch Blues Festivals am Pfingstwochenende, 19. und 20. Mai, in Schöppingen dafür, dass die Fans auf ihre Kosten kommen.

„Im Reich der blauen Töne“, so lautet das Motto des Festivals in diesem Jahr. Die Veranstalter haben ein Jahr lang nach Musikern Ausschau gehalten – das Ergebnis ist am Samstag und Sonntag am Vechtebad auf der Bühne zu erleben. Zum Programm gehören wie immer die unterschiedlichsten Spielarten des Blues – Jazz, Rock, Soul und Rock’n Roll sind mit ihm verwandt. Hamish Anderson & Band (AUS/USA) eröffnen das Festival am Samstag um 14 Uhr.

Zu Gast in Schöppingen sind außerdem die Jackie Venson Band sowie Ronnie Baker Brooks aus den USA, Michelle David & the Gospel Sessions(USA/NL) sowie Lucky Peterson (USA).

Das Festival-Team weist darauf hin, dass die meisten Hotels, Pensionen und Campingplätze bereits ausgebucht sind. Am Vechtestadion ist ein zusätzlicher Campingplatz eingerichtet worden, weitere Infos dazu gibt es auf www.kulturring-schoeppingen.de. Die Ticket-Tageskasse öffnet am Samstag um 12 Uhr.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.