Innovationspreis Münsterland: Visionen weiter denken

Ideenschmiede beim Innovationspreis Münsterland: Seit 1993 wird er vergeben.
Kreis Borken (pd/mtg). Visionen höher denken, Ideen weiter entwickeln: Ab sofort können sich Unternehmen und Hochschulen bis zum 30. Juni für den Innovationspreis Münsterland unter dem Titel „Höher. Weiter. Denken.“ bewerben.

Der Verein Münsterland vergibt den Preis alle zwei Jahre mit seinen Sponsoren, den Sparkassen im Münsterland, der Westfälischen Provinzial Versicherung AG und innogy SE. Fünf Kategorien werden ausgezeichnet: „Wirtschaft“, „Wissenschaft trifft Wirtschaft“, „Start-Up“, „digitale Geschäftsmodelle“ sowie „klein und pfiffig“. Die Gewinner erhalten jeweils 4000 Euro Preisgeld sowie einen Image-/Produktfilm.

Eine sechsköpfige Jury mit Vertretern aus Wirtschaft und Wissenschaft entscheidet darüber, wer den Innovationspreis Münsterland in diesem Jahr erhält. Die Preisverleihung ist für Anfang Dezember bei der pool group in Emsdetten vorgesehen. Die Preisträger stehen stellvertretend für alle Unternehmen, mit denen sich das Münsterland über die Grenzen der Region hinaus als Standort intelligenter Technologien und moderner Produkte profiliert. Bewerbungen und weitere Infos: Claudia Scherl, Münsterland e.V., Telefon 02571 - 94 93 03, innovation@muensterland.com. Weitere Infos unter www.innovationspreis-muensterland.de
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.