Ins Erzgebirge

Reken (pd/azi). Aus Anlass ihres 90-jährigen Bestehens bietet die Kolpingsfamilie Reken St. Heinrich vom 24. bis 29. September eine Busreise in das Erzgebirge an. Neben der sächsischen Landeshauptstadt Dresden werden Freiberg, Oberwiesenthal, Altenberg und Seiffen sowie Schloss Augustusburg und die „Sauensäger“ in Blockhausen (Mulda) besucht. Zum Programm gehört auch ein erzgebirgischer Hutzenabend. Einige Plätze für kurzentschlossene Interessierte (auch Nichtmitglieder willkommen) sind noch verfügbar. Die Reiseausschreibung findet man unter www.kolping-reken.de und auf der Homepage der Kolpingsfamilie St. Heinrich unter Downloads oder unter www.kolping-reisedienst.de. Informationen gibt es auch bei Wolfgang Kemper, Talweg 24, Groß Reken, Telefon 0 28 64/7 23 11.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.