Intuitives Malen mit der VHS

Borken (pd/dd). Das intuitive Malen gilt als Möglichkeit, auf kreative Art mit dem inneren Erleben, in Kontakt zu treten. Einen entsprechenden Kurs bietet die VHS am Donnerstag, 24. Januar, von 18.30 bis 21 Uhr im Gymnasium Remigianum an. Beim intuitiven Malen geht es nicht darum „ein schönes Bild“ zu malen, sondern darum, spontan zu sein und den inneren Bildern Ausdruck zu geben. So wie ein Kind, das ohne sich selbst zu kontrollieren, ein Bild malt. Voraussetzungen gibt es keine, Arbeitsmaterialien wie Pinsel und unterschiedliche Farben werden zur Verfügung gestellt. Anmeldungen in der VHS-Hauptgeschäftsstelle Borken sowie in den Bürgerbüros der Stadt- bzw. Gemeindeverwaltungen oder unter www.vhs.borken.de.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.