Kaffeetafel für die gute Sache

„Borken lädt ein“: Veranstalter freuen sich auf gute Stimmung und eine gemütliche Atmosphäre. Foto: mtg
Borken (mtg). Einen Einkaufsbummel starten, über den Kornmarkt schlendern und zwischendurch einen köstlichen Kaffee trinken:

Die gemütliche und faire Kaffeetafel auf dem Kornmarkt „Borken lädt ein“ lockt Besucher am Samstag, 1. Juni, zum siebten Mal in die Stadt. Von 11 bis 17 Uhr werden die Kaufleute ihre Kunden mit Kaffee, Kaltgetränken, Kuchen und belegten Broten bewirten.

Mittags landet eine deftige Erbsensuppe auf dem Tisch. Auch Bürgermeisterin Mechtild Schulze Hessing, wird das Service-Personal unterstützen und den Gästen Kaffee einschenken. Ein kleiner Bonus obendrauf: Für die Verköstigung gibt’s Gutscheine in den Borkener Geschäften. Der Erlös von „Borken lädt ein“ geht in diesem Jahr an die „Aktion Lebenshilfe“.

„Wir haben uns riesig gefreut, als Katharina Damme der Stadt Borken uns die Nachricht überbrachte“, sagt Johannes Kuhlmann, stellvertretender Vorsitzender der Lebenshilfe. „Es ist eine schöne Sache, selbst dabei zu sein“, sind sich er und sein Team einig.

Auch Bernd Löwenstein von der Lebenshilfe freut sich auf den Tag, an dem Borkener an der aufgebauten Kaffeetafel „ins Gespräch kommen und sich kennenlernen können“, sagt er.

So wird die Lebenshilfe selbst vor Ort sein und sich auf Austausch und ein friedliches Miteinander mit Borkenern und Besuchern freuen. Die Geschäftsführer der Lebenshilfe Hans-Günther Wilkens und Marc Lichte haben auch schon eine erste Idee, was mit dem Erlös geschieht: Die Terrasse eines neuen Gebäudes für die Tagesbetreuung brauche noch einen Sonnenschutz, damit der Außenbereich auch an heißen Tagen und bei starkem Sonneneinfall genutzt werden könne.

Abgerundet wird die Kaffeetafel auf dem Kornmarkt durch musikalische Unterhaltung. Für Kinder bieten das Ferienlager St. Josef und die Pfadfinder ein unterhaltsames Programm mit bunten Aktionen. So können auch Eltern und Großeltern in Ruhe schlemmen und den Kaffee genießen. Hinzu kommt ein Kindertrödelmarkt: Mit über 60 Anmeldungen werden Kinder und Eltern hier um Bücher, Spielwaren und Puppen feilschen können. Von 11 bis 14 Uhr wird dieser rund um den Walienplatz aufgebaut sein und sicher das ein oder andere Schnäppchen für Besucher parat halten.

Einen Wunsch haben die Veranstalter dann doch für den Tag: „Gutes Wetter, nicht zu heiß, nicht zu kalt, das wäre perfekt“, sagt Maria Glenz, erste Vorsitzende vom Werbekreis Borken.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.