Keltische Klänge erklingen

Die Musikerinnen und Musiker bereiten sich auf ihr Konzert am 10. November vor.
Südlohn (pd/dd). Die Musikerinnen und Musiker des Spielmannszug und Dirigentin Michaela Hayk proben unter Hochdruck, denn der Konzerttermin rückt näher. Am Samstag, 10. November, um 19 Uhr präsentieren die Spielleute in der Festhalle Terhörne einen musikalischen Abend, bei dem keltische Klänge im Vordergrund stehen. Von modern über traditionell bis emotional – das Repertoire ist breit gefächert. Um den Abend abzurunden erwartet der Verein außerdem noch „Special Guests“. Karten für das Konzert gibt es bei allen Vereinsmitgliedern sowie unter info@spielmannszug-suedlohn.de. Die Tickets kosten 10 Euro im Vorverkauf und 12 Euro an der Abendkasse. Der Erlös des Abends fließt in die Schüler- und Jugendausbildung.

Der Spielmannszug Südlohn weist schon jetzt darauf hin, dass am 8. Dezember ein Vorspiel sowie Neuaufnahmen stattfinden. Treffpunkt ist die Hans-Christian-Andersen-Schule (ehemalige Roncalli-Schule). Alle Interessierten, die sich ein Bild von der Arbeit im Schüler- und Jugendspielmannszug machen möchten, sind herzlich eingeladen. Wer mitmachen möchte, sollte mindestens 6 Jahre alt sein. Gern dürfen sich auch Erwachsene oder ehemalige Spielleute informieren. Notenkenntnisse oder musikalische Vorbildung sind keine Voraussetzung. Weitere Infos rund um den Spielmannszug auf der Homepage www.spielmannszug-suedlohn.de.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.