Kinder lesen Platt

Borken (pd/azi). Am 22. März findet im Borkener Kreishaus das Kreisfinale des Plattdeutschen Lesewettbewerbs statt. Alle zwei Jahre findet der Wettbewerb mit dem Ziel statt, Kinder und Jugendliche für die plattdeutsche Sprache zu interessieren. Gelesen werden Texte von drei bis fünf Minuten Länge. Es gibt drei Leistungsgruppen: 15 Grundschüler, 12 Teilnehmer aus den Klassen 5 bis 7 sowie 5 Jugendliche aus den Jahrgangsstufen 8 bis 12.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.