Klassisch und ungewöhnlich

Das Duo „MagDu“ gibt am Sonntag, 21. Oktober, ein Konzert in Borken-Grütlohn. Foto: Wojtek Kibitlewski
Münsterland (pd/dd). Im Oktober und November präsentiert die „mommenta münsterland“ der GWK-Gesellschaft für westfälische Kulturarbeit in Kooperation mit der VR-Bank Westmünsterland zum 16. Mal eine Reihe von hochkarätigen Konzerten an außergewöhnlichen Orten. Sieben Unternehmen in Borken und Coesfeld, Dülmen, Gescher, Rosendahl und Münster sind in diesem Herbst Gastgeber der „mommenta“. Auftreten werden junge Musikerinnen und Musiker, die bereits mit wichtigen Preisen ausgezeichnet wurden. In der Pause laden die Gastgeber zu Getränken, Snacks und Gesprächen ein.

Das Programm beginnt am Freitag, 12. Oktober, um 20 Uhr mit einem Gastspiel des Duos „Nerses“ im Freizeitbad „düb“ in Dülmen.

Am Sonntag, 21. Oktober, um 18 Uhr spielt das Duo „MagDu“ in der Firma Habo Elements am Grütersweg in Borken-Grütlohn und am Samstag, 3. November, um 19.30 Uhr ist das Barockquartett „4 Times Baroque“ im Agri V Raiffeisen in Borken-Burlo zu Gast. Alle weiteren Infos zum Programm unter www.gwk-online.de. Eintrittskarten im TicketCenter der Borkener Zeitung, Goldstraße 2, in Borken, 02861/944110, bei der VR-Bank Westmünsterland oder 0180 6050400.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.