Kleidung spenden

Borken (pd/dd). Das DRK bittet die Bevölkerung, am Samstag, 21. April, um Altkleiderspenden. Die Sammlung läuft im gesamten Kreis. In Borken wird eine Sammelstelle am KARO-Kaufhaus an der Röntgenstraße eingerichtet. Angenommen werden Kleidungsstücke aller Art, sowie Schuhe, Federbetten und Vorhänge.

Die gesammelten Spenden werden zum Teil in den KARO-Sozialkaufhäusern in Borken und Bocholt angeboten. Die Erlöse ermöglichen zum einen die sozialversicherungspflichtige Einstellung von Menschen mit und ohne Handicap und versorgen darüber hinaus Bürger mit gut erhaltener, günstiger Kleidung und Haushaltsgegenständen. Der Rest der gespendeten Waren wird laut DRK an einen zertifizierten Verwerter veräußert. Die Erlöse sind ausschließlich für gemeinnützige, soziale und karitative Zwecke bestimmt, zum Beispiel für Flüchtlingsberatung und das Jugendrotkreuz. Altkleider können außerdem auch in die DRK-Textilcontainer geworfen werden, die an vielen Stellen in der Stadt stehen. Infos: www.drkborken.de/Spenden/.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.