Krisen als Chancen

Dr. Dorothea M. Schlickmann
Gemen (pd/hie). Am Donnerstag, 6. Juni, lädt die Schönstatt-Au unter dem Thema „Krisen als Chancen entdecken“ um 19.30 Uhr ein. Dr. Dorothea M. Schlickmann (Schwester M. Doria) gibt Einblicke in ihr neues Buch „Josef Kentenich – Ein Leben am Rande des Vulkans“, das im Dezember 2018 erschienen ist und bereits in der dritten Auflage aufgelegt wurde. Wie kann es gelingen, Lebenskrisen als Chancen zu entdecken? Dieser Frage wird die Autorin anhand des spannenden Lebens von Josef Kentenich auf die Spur kommen. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Nach Schluss der Veranstaltung besteht die Möglichkeit, das Buch zu erwerben und von der Autorin signieren zu lassen.

Dorothea M. Schlickmann, geb. 1956, Schönstätter Marienschwester, Studium der Germanistik, Geschichte und Erziehungswissenschaften, Promotion an der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster mit einer Arbeit zur Pädagogik Pater Josef Kentenichs. Seit 1999 ist sie im Bereich pädagogischer, biographischer und historischer Forschung sowie als Autorin und Bildungsreferentin im gesellschaftlichen und kirchlichen Bereich tätig.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.